Jörg Rowohlt Geschrieben am 30 Oktober, 2018

Pressemitteilung: GDBA-Landesverband Ost wählt neuen Vorsitzenden

Der Landesverband Ost der Künstlergewerkschaft GDBA hat am gestrigen Montag einen neuen Landesvorsitzenden gewählt:

Logo-GDBA

LANDESVERBAND OST DER GDBA

Neuer Landesvorsitzender gewählt

Der Landesverband Ost der Künstlergewerkschaft GDBA hat an diesem Montag einen neuen Vorsitzenden gewählt.

Die Landesverbandsversammlung des Landesverbands Ost, zu dem die Bundesländer Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen gehören, wählte einstimmig Alexander Günther (53) zum neuen Vorsitzenden. Der Sänger am Deutschen Nationaltheater Weimar löst Hans-Christoph Kliebes ab, der den Landesverband seit 1993 geführt hatte.

Günther kündigte nach seiner Wahl an, Kontinuität zu wahren, aber auch eigene Akzente zu setzen: „Es bleibt eine skandalöse Situation, dass an vielen Theatern in den ostdeutschen Ländern noch immer Haustarifverträge gelten. An deren Abbau werden wir weiter arbeiten. Außerdem wünsche ich mir eine noch stärkere Zusammenarbeit der gewerkschaftlichen Kräfte am Theater und werde mich gegen eine Zersplitterung von Interessenvertretungen einsetzen.“ Er dankte seinem Vorgänger, der als erster Vorsitzender den Landesverband nach der Neugründung durch schwierige Zeiten geführt hat. Hans-Christoph Kliebes, wurde für sein langjähriges Engagement und seine Verdienste im Anschluss an die Wahl mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen der GDBA ausgezeichnet.

Zum Stellvertreter von Alexander Günther wurde Wolf-Peter Bley, Tonmeister aus Dresden, gewählt.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Kategorien

Archive