Jörg Löwer Geschrieben am 10 Juni, 2011

Hildesheim: Entwarnung für das TfN, aber Kultur weiter in Not!

Bei einer Personalversammlung am 9.6.11 wurde berichtet, dass die Kürzungen laut Oberbürgermeister Kurt Machens für das TfN vom Tisch seien. Das Theater bezeichnet diese Entscheidung auch als Erfolg aller Aktiven und bedankt sich auf der Homepage für die Unterstützung. Zudem sollen Tarifsteigerungen übernommen werden, wie der Oberbürgermeister in der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung erklärte.

Es steht allerdings zu befürchten, dass die Kürzungen andere Einrichtungen im Bereich Kultur und Soziales treffen werden. Das Theater will deshalb Solidarität mit den anderen Kultureinrichtungen in der Stadt beweisen und sich an Protestaktionen beteiligen.

Der Vorsitzende des Betriebsrats Axel Vincent bittet laut Homepage des TfN darum, jetzt nicht nur zu jubeln, sondern auch daran zu denken, dass unzählige Kultureinrichtungen in der Stadt weiter akut gefährdet sind.

Hier gibt es ein Interview mit dem Intendanten Jörg Gade auf NDR.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Kategorien

Archive