Jörg Löwer Geschrieben am 4 September, 2015

Hamburg: Nazi-Aufmarsch bedroht auch Künstler!

Ludwig BarnayTheater ist auf Künstlerinnen und Künstler mit ausländischen Wurzeln angewiesen – das soll auch so bleiben. Wir sind solidarisch mit all unseren Kolleginnen und Kollegen, woher auch immer sie stammen mögen. Deshalb ist die GDBA dem breit organisierten Hamburger Bündnis gegen Rechts beigetreten.

Unmittelbarer Anlass ist die von Nazis als sogenannter „Tag der Patrioten“ am 12. September 2015 geplante Demonstration durch die Hamburger Innenstadt – die Behörden erwarten bis zu 3000 rechtsradikale Teilnehmer. Dem werden vermutlich bis zu 15000 Gegendemonstranten hoffentlich friedlich gegenüber stehen.

Die GDBA ruft zur friedlichen Teilnahme auf.

Die Hamburger Polizei hat den „Tag der Patrioten“ zunächst verboten – deswegen bleibt die Entwicklung in Hamburg abzuwarten.

Nähere Informationen finden sich hier:
www.keine-stimme-den-nazis.org

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Kategorien

Archive