Jörg Löwer Geschrieben am 15 Juli, 2011

Bonn danach……….

Am Donnerstag wurde von der schwarz-grünen Ratsmehrheit ein Sparhaushalt verabschiedet – auch die Zuschüsse fürs Theater sollen um 3,5 Millionen Euro gekürzt werden. In Hamburg wurde die schwarz-grüne Regierung nach ähnlichen Entscheidungen abgewählt und die SPD triumphierte mit absoluter Mehrheit. Der Termin für die nächsten Kommunalwahlen in NRW ist leider erst im Frühjahr 2014. Bonner Bürger, die die Sparbeschlüsse gegen das gut ausgelastete Theater Bonn durch ihre Wahlentscheidung kommentieren möchten, müssen sich also noch ein bißchen gedulden.

Hier ein Interview mit Stefan Keim in der Sendung Scala auf WDR5: BONN BAUT AB

Hier ein Video der gestrigen Demo auf YouTube:

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Kategorien

Archive