Jörg Löwer Geschrieben am 15 Februar, 2013

Volkstheater Rostock muss sein: Online-Petition und Postkarten-Aktion

Ludwig BarnayAuf der Internetseite des Volkstheaters Rostock kann man eine Online-Petition unterschreiben oder eine Postkarte herunterladen, um sich für ein eigenständiges Vier-Sparten-Theater und einen Neubau bis 2018 auszusprechen. Das Volkstheater Rostock bittet um Beteiligung, damit das Theater eigenständig und langfristig mit allen vier Sparten erhalten werden kann. Die Postkarten sind an die Bürgerschaftspräsidentin Karina Jens (CDU) adressiert. Sie können an die angegebene Adresse gesandt oder in den Spielstätten und Kassen des Volkstheaters oder am Bühneneingang abgeben werden.

Hier gehts zur Online-Petition und hier zum Download der Postkarten.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Kategorien

Archive