bühnengenossenschaft
Fachblatt der Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger

buehnengenossenschaft_10_10

Preisinformationen inklusive Versand:
Einzelpreis: 3,20€

Mitglieder erhalten das Fachblatt kostenfrei.

Jahresabo mit 10 Ausgaben:
Innerhalb Deutschlands: 27,00€ für Nichtmitglieder
Ausland: 32,00€ für Nichtmitglieder

Das Fachblatt bühnengenossenschaft kann hier einzeln oder als Abo online bestellt werden oder ist über die
Bühnenschriften-Vertriebs-GmbH
Postfach 57 04 29, D-22773 Hamburg
Telefax +49 40 4328244-29
Telefon +49 40 4328244-0
buehnenschriften[at]buehnengenossenschaft.de
beziehbar.


Mediadaten

Leserkreis:

» Am Theater: Künstlerische Vorstände, SpielleiterInnen, DramaturgInnen, SchauspielerInnen, SängerInnen, KapellmeisterInnen, ChordirektorInnen, ChorsängerInnen, ChoreographInnen, TänzerInnen, BühnenbildnerInnen, Technische LeiterInnen und Vorstände, VerwaltungsdirektorInnen

» Freischaffende KünstlerInnen aus dem Theaterbereich

» BühnenvermittlerInnen, Künstler- und Konzertagenturen, Theaterinstitute, Theaterarchive, Verbände und Institutionen aus dem Bereich Theater, Fernsehen, Rundfunk, Berufsverbände, Ausbildungsstätten

» Orchester, Rundfunk- und Fernsehanstalten, Festspielorganisationen

» KulturpolitikerInnen, Kulturredaktionen von Zeitungen und Zeitschriften, Verlage

Herausgeber:
Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger

Geschäftsführung:
Jörg Löwer

Chefredaktion:
Jörg Rowohlt

Grafik:
Peter Lohmann

Anzeigen:
Jörg Rowohlt (verantwortlich)

Druck:
Firma Mundschenk, Soltau

Verlag: Bühnenschriften-Vertriebsgesellschaft mbH
Postanschrift: Postfach 57 04 29, 22773 Hamburg
Telefon: + 49 40 4328244-0
Telefax: + 49 40 4328244-29
e-mail: buehnenschriften[at]buehnengenossenschaft.de
Auflage: 6.500
Verbreitung: Deutschland (95%), Ausland (5%)
Erscheinungsweise: 10x im Jahr (Doppelausgaben Juni/Juli und Aug./Sept.)
Anzeigenschluss: 20. des Vormonats
Zeitschriftenformat: 280 mm hoch x 210 mm breit
Satzspiegel: 255 mm hoch x 188 mm breit
Druckverfahren: Offset / Lithos 60er Raster

Fotomaterial, Manuskripte und andere Unterlagen sind der Redaktion zur eigenen Information stets willkommen. Für unverlangt eingehendes Material wird keine Haftung übernommen und kann nur zurückgeschickt werden, falls Rückporto beiliegt. Die mit Namen gekennzeichneten Beiträge können, müssen aber nicht der Meinung der Redaktion und der Herausgeber entsprechen. “bühnengenossenschaft” erscheint zur Mitte eines jeden Monats. Nachdruck nur mit Erlaubnis des Verlages.
Einzelpreis:
€ 3,20 inkl. MwSt.
.
Zu den Anzeigenpreisen


Die Mediadaten können hier herunter geladen werden.