Jörg Löwer Geschrieben am 28 Dezember, 2009

Protestbewegung gegen die Schließung des Wuppertaler Schauspielhauses

Ludwig BarnayAn anderer Stelle in diesem Blog wurde die Hoffnung geäußert, dass das erfolgreiche Bürgeraufbegehren um das Hamburger Gängeviertel Schule macht. Frei nach dem Motto „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ wehren sich jetzt Wuppertaler Bürger gegen die drohende Schließung ihres Schauspielhauses (und anderer kommunaler Einrichtungen).

Geladen wird von den Initiatoren zu einer ersten Solidaritäts- und Bürgerversammlung am 17. Januar 2010 um 16:00 Uhr vor dem Schauspielhaus.

Hier die Links zum Pressetext und der Protestaktion:

4woche.blogsport.de/2009/12/23/rede-im-opernhaus/

4woche.blogsport.de/2009/12/23/soliaktion-fuer-die-beschaeftigten-des-schauspielhaus-in-wuppertal/

Das Video zur Protestaktion wird freundlicherweise gleich mit angezeigt.

Dann wünschen wir von hier aus gutes Gelingen und viel Erfolg. Und vor allem zahlreiche Teilnahme.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Kategorien

Archive