Diskussion|Kulturpolitik|Neuigkeiten|Weblog

„Brüsseler Erklärung – Für die Freiheit der Kunst“

Initiiert von Claudia Roth (MdB; Sprecherin für Auswärtige Kulturpolitik, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen) und Erhard Grundl (MdB; Sprecher für Kulturpolitik, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen) wurde am 13.07.2018 die „Brüsseler Erklärung – Für die Freiheit der Kunst“ auf change.org veröffentlicht. Zahlreiche Persönlichkeiten und Verbände unterstützen diese wichtige Erklärung – so auch wir:

17 Juli, 2018
Neuigkeiten|Weblog

Prävention: Handlungsleitfaden zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen für Beschäftigte in der darstellenden Kunst

Psychische Erkrankungen gehören zu den häufgsten Ursachen für Krankenstände und Arbeitsausfälle. Kein Wunder, dass Arbeitsplätze nicht mehr nur hinsichtlich ihrer physischen Belastungen und Gefährdungen, sondern auch in Bezug auf die psychischen Aspekte beurteilt werden. Das gilt auch für die Beschäftigten in der Darstellen Kunst.

28 Juni, 2018
Diskussion|Krisenticker|Kulturpolitik|Mecklenburg-Vorpommern|Nordrhein-Westfalen|Weblog

Theaterförderung NRW, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen – Mehr Geld und doch zu wenig

In den letzten Wochen haben drei Landesregierungen eine Erhöhung der Theatermittel angekündigt: Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Diese Ergebnisse waren einerseits dringend notwendig und sind begrüßenswert. Defizite gibt es andererseits aber nach wie vor:

14 Juni, 2018
Pressemitteilungen|Sachsen-Anhalt|Weblog

Pressemitteilung: Theater, Orchester, Oper Halle – Protest zur Spielzeitpräsentation

Die vier Gewerkschaften Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (GDBA), Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer (VdO), Deutsche Orchester-Vereinigung (DOV) und ver.di haben zur finanziellen Situation der Beschäftigten der Theater, Orchester und Oper Halle TOOH sowie zu den heutigen Protesten anläßlich der Spielplanpräsentation eine gemeinsame Pressemitteilung herausgegeben:

22 Mai, 2018
Pressemitteilungen|Weblog

Pressemitteilung: Künstler*innen an Theatern und Orchestern erhalten mehr Lohn

Die Lohnrunde 2018 für das künstlerische und künstlerisch-technische Personal der Theater und Orchester in der Trägerschaft eines Landes und der Theater und Orchester in kommunaler Trägerschaft konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Deutscher Bühnenverein, GDBA, VdO und DOV haben hierzu eine gemeinsame Pressemitteilung veröffentlicht:

11 Mai, 2018
Neuigkeiten|Pressemitteilungen|Weblog

Erklärung der Theaterverbände

Theaterverbände, -Netzwerke, -Initiativen und -Gewerkschaften kommen erstmals für gemeinsame Erklärung zusammen:

7 Mai, 2018
Kommunalpolitik|Nordrhein-Westfalen|Weblog

Theater Bonn soll immer weiter sparen – Kulturell belanglose Bundesstadt?

Ohne Verluste an Qualität und Quantität sollte das Theater Bonn jährlich 3,5 Millionen Euro einsparen. Das hatte die Stadtverwaltung gefordert und ein Gutachten bei der Unternehmensberatung actori in Auftrag gegeben. Daraus wird einstweilen aber nichts.

17 April, 2018
Kommunalpolitik|Kulturpolitik|Pressemitteilungen|Weblog

Pressemitteilung: GDBA zu kommunalen Überschüssen – Kultur gibt es nicht umsonst!

Die GDBA fordert in einer Pressemitteilung anlässlich kommunaler Überschüsse von 10,7 Milliarden Euro im vergangenen Jahr, die Theater und ihre künstlerisch Beschäftigten auskömmlich zu finanzieren:

6 April, 2018
Abonnieren Sie unseren Newsletter